Zeitungsberichte

Auf dieser Seite haben wir eine Auswahl an Zeitungsberichten für Sie zusammengestellt. Hier können Sie lesen, was die Presse über uns berichtet!

10 000 Mahlzeiten pro Tag

Die Firma „Kindermenü König“ beliefert die Kitas und Horte in und um München. Sie muss den wachsenden Ansprüchen der Eltern gerecht werden: Gesund soll es sein, schmecken soll es – und zu viel bezahlen will natürlich auch niemand.

Trauer um Astrid Penn

Am 19. Mai.2016 ist Astrid Penn, Inhaberin der Münchner Großküche Kindermenü König, nach langer Krankheit im Alter von 60 Jahren gestorben. Die Branche verliert damit eine mutige, sozial engagierte und fröhliche Powerfrau, deren erfolgreiche Karriere als Kämpferin für eine „gesunde und coole“ Kinder- und Schulverpflegung ganz ungeplant startete.

Essen ist fertig!

Weniger Fleisch, mehr Gemüse, mehr Bio: In Moosach werden Tag für Tag 2000 Mahlzeiten im Cook & Chill-Verfahren für die Kinder in den städtischen Kitas gekocht. Der mittelständische Betrieb, der auf die Versorgung von Kindern spezialisiert ist, hat sich bei einer europaweiten Ausschreibung durchgesetzt.

Erfahrungsvorsprung genutzt

Die Münchner Großküche Kindermenü König hat den Zuschlag für die Schulverpflegung im Südosten Münchens im Cook & Chill-Verfahren erhalten - und damit eine der anspruchsvollsten Ausschreibungen in diesem Bereich für sich entschieden. Wie die Herausforderung gemeistert wurde, berichtet die Inhaberin von Kindermenü König, Astrid Penn, in folgendem Interview.

Kinder brauchen bestmögliche Qualität

Welche Herausforderungen birgt "Bio" in der Praxis? Wieso legen Caterer Wert auf Bio? Wie gelingt es, trotz Bio wirtschaftlich zu kalkulieren? - die Redaktion des Fachmagazins "Schulverpflegung" hat bei Münchner Bio-Caterern nachgefragt. Für die Antworten auf diese und andere Fragen einfach auf den Artikel klicken!

Die Münchner Bio-Königin

In den vergangenen 20 Jahren hat sich Kindermenü König zu einem der größten bio-zertifizierten Unternehmen für Kinderernährung in München entwickelt. Gründerin Astrid Penn plant derweil schon den nächsten Coup.

Müsst Ihr so beim Zucker Sparen?

Vor 15 Jahren hat Astrid Penn, Diplom-Kauffrau und alleinerziehende Mutter von fünf Kindern, die Großküche Leo König in der Domagkstraße übernommen und ein völlig neues Konzept erarbeitet - sie spezialisierte sich ausschließlich auf die Zubereitung von Kinderessen. Damit ist Kindermenü König bayernweit die einzige Firma dieser Art.

Gesunde Erfahrung

Die richtige Ernährung rückt immer mehr in das Bewusstsein der Menschen. Bei der Ernährung von Kindern und Jugendlichen gibt es jedoch vielerorts noch Defizite. Astrid Penn, Inhaberin von Kindermenü König, will gegen diesen Missstand angehen und hat sich zum Ziel gesetzt, Kindergärten, Schulen, Horte und Kinderkrippen mit Mahlzeiten zu versorgen, die nach ernährungsphysiologischen Gesichtspunkten zubereitet werden. Das Zuhause dieses "Gesunden Bewusstseins" ist die Moosburger Straße 12 in Moosach, wo am 11. Juli 2008 eine große Eröffnungsfeier stattfand.