zur Startseite

Unternehmensphilosophie

Mein ganzes Bestreben seit 1992 ist es Kinderkrippen, Kindergärten, Kinderhorte und Mittagsbetreuungen in München und Umgebung optimal mit warmen Mittagessen zu versorgen. Dies habe ich mir zum Ziel gesetzt, da ich selbst Mutter von fünf Kindern bin.

Täglich werde ich von ausgesuchten und geprüften Lieferanten mit frischer und qualitativ hochwertiger Ware beliefert. Diese wird sorgfältig, schonend und schmackhaft von erfahrenen Köchen zubereitet. Auf schnellstem Wege liefern wir die Speisen rechtzeitig zur Essenszeit, heiß und verzehrfertig, in Ihre Einrichtung. So wird das pädagogische Personal entlastet, dessen Arbeit vorrangig den Kindern zugute kommen sollte.

Kinder

Um eine ernährungsphysiologisch ausgewogene Kinderernährung zu gewährleisten, werden alle Speisepläne in Zusammenarbeit mit meinen Diplom-Oekotrophologinnen (Univ.) Frau Christine Kienle und Frau Karolina Röthenbacher erstellt. Darüber hinaus tragen meine Oekotrophologinnen die Verantwortung für das Qualitätsmanagement (HACCP).

Bei der Produktion werden grundsätzlich keinerlei Farbstoffe, Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker zugesetzt! Auf Genmanipulierte Lebensmittel wird in meinem Betrieb verzichtet. Um dies zu gewährleisten, unterstütze ich seit Juni 2004 die Organisation Greenpeace beim Kampf gegen genmanipulierte Lebensmittel.

Bio-Rohstoffe spielen in unseren Speiseplänen eine große Rolle, aktuell liegt der Anteil von Bio-Lebensmitteln bei 40 - 50%. Bereits seit mehreren Jahren verwendet mein Produktionsteam einzelne Bio-Komponenten wie Rindfleisch, Milch, Joghurt oder Gemüsebrühe. Seit dem Jahr 2006 bereichert ein wöchentlicher Bio-Tag den Speiseplan.

Das Thema „Bio“ hört aber nicht beim Essen auf! Der Schutz natürlicher Ressourcen wird bei uns groß geschrieben! Zahlreiche Energiesparmaßnahmen wie kurze Transportwege durch regionale Anbieter, optimale Tourenplanung, sparsamer Umgang mit Wasser und nicht zuletzt ein hauseigenes Blockheizkraftwerk sind Bestandteil meines Unternehmens. Das Blockheizkraftwerk erzeugt mittels Erdgas (in Zukunft Bio-Gas) unseren Strom. Die nicht genutzte Energie wird in das Netz eingespeist, allein mit der Abwärme der Stromerzeugung werden täglich rund 10.000 Liter Koch- und Spülwasser erwärmt.

Sehr großen Wert lege ich darauf, dass in meinem Unternehmen stets ein angenehmes, familiäres Klima herrscht. Um meinen Mitarbeitern das Arbeiten noch schöner zu gestalten habe ich mich beim Neubau meines Betriebes nicht an die vorgegebenen sterilen Muster gehalten. Es war mir wichtig die Produktionsräume durch ausgewählte Farbfliesen und Türen fröhlich zu gestalten.

Kinder

Wichtig für Sie zu wissen ist auch, dass die von meinem Team und mir erbrachte Dienstleistung nicht bei der Lieferung von kindgerechter Ernährung aufhört. Darüber hinaus biete ich eine umfassende Beratung und permanente Betreuung der Einrichtungen durch meine Fachberater und mich an. Regelmäßig besuchen wir unsere Kunden, begleiten Elternabende, führen Betriebsbesichtigungen durch und halten Vorträge zum Thema Ernährungserziehung. Sämtliche Informationen werden auch schriftlich zur Verfügung gestellt.

Eine gleichbleibende Qualität ist unerlässlich. Deshalb unterziehe ich meinen Betrieb regelmäßigen Qualitätssicherungsmaßnahmen wie freiwilligen, unangekündigten Kontrollen durch das lebensmittelchemische Labor Dr. Böhm. Auch führen wir regelmäßig interne Audits durch. Die gezielte Aus- und Fortbildung meiner Mitarbeiter wird durch verschiedene, teilweise immer wiederkehrende Schulungen, ergänzt.

Im Dezember 2000 war mein Betrieb die erste Großküche in Bayern, die durch die DEKRA- Prüfkommission nach DIN EN ISO 9001:2000 zertifiziert wurde. Bereits im Jahr 2003 wurde mein Unternehmen nach EG-Öko-Verordnung Nr. 2092/91 für ökologische Lebensmittel biozertifiziert. Seit August 2009 sind wir ein, vom bayerischen Staatsminister für Umwelt und Gesundheit, EU-zugelassener Lebensmittelbetrieb (DE BY 10210 EG).

Gerne nehme ich die Herausforderung an, in Zeiten chronischer Fehlernährung sowie immer wiederkehrender Lebensmittelskandale, eine gesunde Ernährung für Kinder anzubieten.

Die unterschiedlichen Bedürfnisse meiner Kunden stehen stets im Mittelpunkt aller Entscheidungen. Sie sind somit die treibende Kraft jeder Innovation meines Unternehmens. Jährlich führe ich eine Kundenzufriedenheitsmessung durch, welche detailgenau ausgewertet wird. Nur durch die enge Zusammenarbeit mit Ihnen kann ich meine Dienstleistung kontinuierlich Ihren Wünschen anpassen und verbessern.

Wir alle wünschen das Beste für unsere Kinder, deshalb ist die Zusammenarbeit von kompetenten Menschen so wichtig.

In diesem Sinne verbleibe ich mit herzlichen Grüßen!

Ihre Astrid Penn